• Ski Langlauftraining
  • Sparte Ski Juli18
  • Ski Nikolaus
  • ColdWaterChallenge
  • Sommertraining

Sportheim

Geöffent bei jedem Spiel des FC Rinchnachs sowie bei jedem Spiel des FC Bayern München.

Termine Ski

Keine Veranstaltungen gefunden

-------

05.04.19 Saisonabschlussfeier der Sparte Ski
Mit einem gemütlichen Beisammensein in der Skihütte Kohlau wurde die Saison 2018/19 offiziell beendet.
 
26.01.19 Teamwettkampf im Langlaufzentrum Kohlau
Bereits zum dritten mal veranstaltete die Sparte Ski den unterhaltsamen Teamwettkampf.
22 Mannschaften gingen an den Start und lieferten sich packende Duelle...
27.01.19 Kinderabfahrtslauf
Nach Abbau des Skilifts am Schönanger fand zum zweiten Mal ein Kinderabfahrtslauf in der Kohlau statt.
8 Kinder bewältigten die perfekt präperierte Piste mit eingebauten Hindernissen ...

13.12.18 Nikolaus besucht die Sparte Ski

Nicht schlecht staunten die Kinder als der Nikolaus gemeinsam mit dem Krampus das Training der Sparte Ski des FC Rinchnach in der Turnhalle in Rinchnach besuchte. Sportlich ging es gerade im Laufschritt durch die Turnhalle, als der „hohe Besuch“ die Turnhalle betrat. Mit Hilfe des Krampus versammelte der Nikolaus die aktiven Kinder um Trainer Karl Loibl und Marco List in der Hallenmitte. Aus dem goldenen Buch berichtete er von den Trainingserfolgen und –geschichten der jungen Nachwuchssportler. Unter dem wachsamen Auge des umher schreitenden Krampus konnte der Nikolaus nur gutes berichten, sodass einer Bescherung nichts im Wege stand. Für alle hatte er ein kleines Säckchen als Geschenk mitgebracht. In jede Tüte hatte der Nikolaus nicht nur Schokolade, Nüsse und sonstige Leckereien gepackt, sondern auch ein Stirnband mit Sparte Ski Aufdruck, ein Multifunktionshalstuch sowie ein paar Ski-Clips mit dem jeweiligem Namen der Kinder. Nun sind die Kids auch für kalte Jahreszeit gut ausgerüstet. Nachdem Nikolaus und Krampus die Weiterreise antreten mussten, wurde das Training noch mit einem lockeren Abschlussspiel beendet.
Während des Trainings waren auch die Eltern der jungen Sportler als Zuschauer mit dabei und wurden von einer kleinen Delegation der Vorstandschaft um Spartenleiter Rudi List mit Kinderpunsch, Glühwein und Plätzchen bestens versorgt.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

 

07.12.18 Weihnachtsfeier der Sparte Ski

Zu einer kleinen Weihnachtsfeier trafen sich der Ausschuss und die Hauptorganisatoren der Sparte Ski am Freitag, 07.12.18 beim Rut´n Wirt. Der monatliche Stammtisch musste diesmal dieser Veranstaltung weichen und so konnte Spartenleiter Rudi List sein Team fast vollzählig begrüßen. Von der Küche wurden alle wieder mit sehr leckeren Schnitzel oder Cordon-Bleu verwöhnt. Bei dem anschließendem gemütlichen Beisammensein wurde das ganze Jahr nochmal Revue passiert.
Nicht zuletzt hatte sich unser Vorstand für all seine fleißigen Helfer auch wieder ein kleines Dankeschön ausgedacht, was er zu später Stunde dann auch an alle verteilte.
Auch Trainer Marco List überreichte er ein kleines Präsent als Dank für seinen Einsatz im Training, sowie für das Aktualisieren der Homepage der Sparte Ski.
Ebenso verwies Rudi List an die nächsten Termine und Veranstaltungen der Sparte Ski.
Sollte es die Witterung zulassen und ein Langlaufbetrieb in der Skihütte Kohlau nach den Weihnachtsfeiertagen möglich sein, wird dort für alle Aktiven der Sparte Ski erneut eine kleine Weihnachtsfeier stattfinden. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com


10.11.18 Wolfauslassen in Klousda

Zum "jährlichen Arbeitseinsatz" trafen sich die Hauptverantwortlichen der Sparte Ski am Samstag, 10.11.18. Wie jedes Jahr fand auch 2018 das weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Wolfauslassen statt. Bereits nachmittags um 15:00Uhr wurden am Vorplatz der Sparkasse durch die Spartenangehörigen ihre Verkaufsstände für das Brauchtumsspektakel aufgebaut. Den Ansturm auf Glühwein, Punsch, Bier, Würstl und Brezen, der weit über Tausend Besucher, konnte nur durch den tatkräftig und pausenlosen Einsatz der fleißigen Helfer um Vorstand Rudi List bewältigt werden. Als kurz vor Mitternacht der Besucheransturm längst nachgelassen hatte und die Wölfe mit ihren Glocken sich hauptsächlich noch in den Wirtshäusern sowie im Wolfauslasserzelt aufhielten, war das Team der Sparte Ski mit den Aufräumarbeiten bereits am Ende.
Zum Ausklang und gemütlichen Beisammensein ging´s dann für alle noch ins Stammlokal zum Rut´n Wirt.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com


 

31.08.18 Inlinern beim Rinchnacher Ferienprogramm

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Sparte Ski des FC Rinchnach an dem vielseitigen Angebot des Rinchnacher Ferienprogramms.
Wie bereits im Jahr zuvor, wurde durch die Verantwortlichen um Spartenleiter Rudi List ein Inliner-Wettbewerb organisiert. Über drei Stunden konnten sich am Freitag, den 31. August, die elf teilnehmenden Kinder im Alter von 4 – 12 Jahren auf ihren Blades austoben.
Das Team der Sparte Ski hatte hierzu auf dem asphaltierten Gelände vor dem Vereinsheim einen abwechslungsreichen Parcour mit verschiedenen Aufgaben und Hindernissen im Vorfeld aufgebaut.
Nachdem alle Kids ihre Inliner geschnürt und die dazugehörige Schutzausrüstung angelegt hatten, ging es pünktlich um 14:00Uhr sofort los. Nach ein paar Einführungsrunden wurden die Teilnehmer anschließend durch Trainer Marco List in leistungsgerechte Kleingruppen eingeteilt. Hier wurde dann nicht nur das Bremsen geübt sondern auch spielerisch unter Hilfestellung der Spartenmitglieder das Gleichgewicht auf den schmalen Blades gestärkt.
Bei den aufgebauten Hindernissen hatten die Kinder sichtlich Spaß und bewältigten alle Aufgaben mit Bravur.
Nach zwei Stunden erfolgreichen Trainings waren die Kids immer noch nicht müde und alle stellten sich dem Abschlussparcour, der in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden musste. Gegenseitig feuerten sich die Kinder auf der Strecke an und so konnte Spartenleiter Rudi List an der Stoppuhr viele Bestzeiten verkünden. Da es allen Kindern so viel Spaß machte, durften sie ein zweites Mal an den Start und jeder konnte seine Zeit nochmal verbessern.
Für das leibliche Wohl hatte die Sparte Ski ebenso gesorgt und so konnten sich alle im Anschluss noch mit Wurstsemmeln stärken.

Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer noch wahlweise einen Pokal oder einen Kinogutschein.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Die Ergebnisse:
Parcour mit Inliner (ohne Stöcke):

  Name  Alter 1.Lauf 2.Lauf
 1.Platz Denner Simon 4 Jahre 2:12min 1:59min
 1.Platz Kroner Andreas 5 Jahre 1:40min 1:39min
 2.Platz Dengler Nina 5 Jahre 2:08min  --
 1.Platz Denner Jonas 6 Jahre 1:13min 1:11min
 1.Platz Reitberger Maria 7 Jahre 1:42min 1:31min
 2.Platz Loibl Jakob 7 Jahre 1:45min 1:36min
 1.Platz Kroner Maria 8 Jahre 0:59min  0:53min
1.Platz Berger Sophia 10 Jahre 1:06min 0:58min


Parcour mit Inliner und Stöcke:

  Name  Alter 1.Lauf 2.Lauf
1.Platz  Dengler Thimo 9 Jahre 1:06min 1:00min


Erweiterter Parcour mit Inliner und Stöcke:

  Name  Alter 1.Lauf 2.Lauf
 1.Platz Katzdobler Elina 10 Jahre 1:22min 1:17min
 1.Platz Loibl Paul 12 Jahre 1:18min 1:05min


<< zum Bericht der PnP (PnP-Online-Kennung erforderlich) >>

 

24.02.18 Wachskurs im Sportheim

Auf die Initiative von unserem Nordischen Referenten Karl Loibl, hielt am Samstag den 24.02.18 der Langlaufexperte Franz Schönberger im Sportheim einen Wachskurs für Langlaufski ab. Mehrere Vertreter der Sparte Ski sowie einige weitere Sportbegeisterte folgten den interessanten Ausführungen des Profis. Praxisnah wurde über zwei Stunden hinweg alles gut erläutert und stets auch mit kleinen Tipps Hilfestellungen für das eigene wachsen zuhaus gegeben. Ebenso brachte Franz Schönberger die Teilnehmer auf den aktuellen Stand rund um Wachs, Struktur sowie die neuesten Techniken und Materalien.

 

19.02.18 Cold Water Challenge

Auch die Sparte Ski vom FC Rinchnach hat eine Nominierung für die Cold Water Challenge ereilt. Der Bayerische Waldverein - Sektion Rinchnach hat die Sparte Ski vorgeschlagen und am vergangenen Montag den 19.02.18 erfüllte die Mannschaft um Spartenleiter Rudolf List diese Aufgabe. Bei frostigen Temperaturen stiegen die Verantwortlichen bei Klessing in die kalte Ohe und nominierten weitere Kandidaten: den Frauenbund, den Gartenbauverein und den Pfarrgemeinderat Rinchnach. Innerhalb einer Woche müssen nun die Vertreter dieser Einrichtungen ins kalte Wasser steigen.
Trotz erfüllter Aufgabe war sich die Sparte Ski einig, eine Spende für einen guten Zweck, nämlich an den Kindergarten Rinchnach zu leisten.

<< zum Bericht der PnP (PnP-Online-Kennung erforderlich) >>

 

28.01.18 Kinderabfahrtslauf

Zum ersten Mal nach der Schließung des vereinseigenen Skilifts am Schönanger, wurde am Sonntag den 28.01.18 auf der Schlittenbahn im Langlaufzentrum Kohlau ein Kinderabfahrtslauf durchgeführt. Zehn Kinder konnte das Team der Sparte Ski am Start begrüßen.
Die ca. 250m lange Abfahrt war Dank Loipenfahrer Denner Thomas in bestem Zustand. Sein Pistenbully wurde auch kurzer Hand zum "mobilen Lift" umfunktioniert und er beförderte alle Teilnehmer im Schlepptau vom Ziel wieder zum Startbereich.
In jeder Altersklasse wurden schließlich drei Durchgänge absolviert und die Sieger ermittelt. Tagesschnellste war mit 20:00 Sekunden Hartmann Lea.
Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Kinder für ihre tollen Leistungen einen Pokal und konnten sich in der gut eingeheizten Skihütte wieder wärmen und stärken. Die Sparte Ski sagt ein herzliches Vergelt´s Gott und wünscht allen noch schöne und verletzungsfreie Wintersporttage.

Auch im nächsten Jahr wird die Sparte Ski am letzten Januar-Wochenende diese beiden Veranstaltungen wieder durchführen.

<< zur Ergebnisliste >>         << zum Bericht der PnP (PnP-Online-Kennung erforderlich) >>

 

27.01.18 Teamwettkampf im Langlaufzentrum Kohlau

Am Samstag, 27.01.18 fand im Langlaufzentrum Kohlau nun zum zweiten Mal unser Teamwettkampf statt. Spartenleiter Rudolf List konnte dazu elf Mannschaften zu einem unterhaltsamen Wettstreit begrüßen. Jeweils zwei Schlittenfahrer bzw. Langläufer traten in Folge gegeneinander an, wobei schlussendlich die Gesamtzeit des Teams ausschlaggebend war. Obwohl auch in diesem Jahr der Spaß definitiv im Vordergrund stand, entwickelten sich wieder spannende Zweikämpfe auf der Schlittenbahn sowie auf der Loipe und es wurde um jede Sekunde gekämpft. Angefeuert durch die Zuschauer wuchs der ein oder andere sogar über sich hinaus und es wurden wahrliche Bestzeiten erreicht. Auch der Vorstand des FC Rinchnach Markus Kurz ging wieder als Schlittenfahrer an den Start und holte bei den Schlittenfahrern im zweiten Durchgang in 1:03 Minuten die Tagesbestzeit.
Am Ende hatte das Team "Die Weltenbummler" mit Schlittenfahrerin Maria Rauch und Langläufer Marco List mit einer Gesamtzeit von 5:41 Minuten die Nase vorn und durfte sich wie alle anderen Teilnehmer über einen kulinarischen Sachpreis freuen.

Die Sparte Ski bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern für´s mitmachen und kommen und hofft auch im Jahr 2019 wieder viele begeisterte Wintersportler zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

In Kürze wird auch hier eine Bildergalerie mit vielen Schnappschüssen von der Veranstaltung sowie eine Ergebnisliste veröffentlicht.

 

20.01.18 Faschingskranzerl

Am Samstag den 20.01.18 veranstaltete die Waldvereinsektion Rinchnach gemeinsam mit der Sparte Ski ein zünftiges Faschingskranzerl beim Rut´n Wirt Klousda. Die beiden Vorstände Angelika Kurz und Rudolf List konnten um 19:00 Uhr rund 30 maskierte Besucher begrüßen und eröffneten im Anschluss gemeinsam die Tanzfläche. Bis in die frühen Morgenstunden wurde schließlich in geselliger Runde gelacht, das Tanzbein geschwungen und bei den unterhaltsamen Einlagen die Lachmuskeln strapaziert. Kulinarisch wurden alle in gewohnter Art und Weise von der guten Küche des Rut´n Wirt verwöhnt.

Die Sparte Ski und der Waldverein bedankt sich bei allen Besuchern für´s kommen, mitfeiern und wünscht weiterhin einen schönen Fasching!

25.08.17 Inliner-Wettbewerb (Ferienprogramm)

        

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Sparte Ski wieder beim Rinchnacher Ferienprogramm. Zehn begeisterte Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren, zeigten ihr Geschick auf den Inlinern in einem kleinen Parcours, den die Sparte Ski aufgebaut hatte. Nach einer Einweisung durch den Spartenleiter Rudolf List und vielen kleinen Tipps und Tricks durch Käser Josef und Loibl Karl-Heinz, wurde noch ein kleiner Wettkampf veranstaltet. Hier musste die vorgegebene Strecke in möglichst kurzer Zeit bewältigt werden. Voller Ehrgeiz kämpften die „Nachwuchs-Langläufer“ auf ihren Blades in drei Durchgängen um jede Sekunde und eine neue Bestzeit. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle für ihre tollen Leistungen noch einen Pokal und der ein oder andere wollte die Inliner gar nicht mehr ausziehen. Die Sparte Ski bedankt sich bei den Kindern für die motivierte Teilnahme und wird auch 2018 wieder Teil des Ferienprogramms sein.

 

10.06.17 Laserbiathlon

Anlässlich der feierlichen Einweihung des neuen Sportheims des FC Rinchnach am Sportgelände, veranstaltete die Sparte Ski einen Laserbiathlon-Wettbewerb. Die Teilnehmer mussten hierbei eine kurze Laufstrecke bewältigen und dann mit einem Lasergewehr am Schießstand ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen.

 

28.01.17 Teamwettkampf

Zum ersten Mal wurde im Langlaufzentrum Kohlau durch die Sparte Ski ein Teamwettkampf veranstaltet. Dabei musste ein Schlittenfahrer zuerst eine kurze Strecke von etwa 75m bergauf bewältigen und anschließend mit seinem Schlitten zurück in die Wechselzone fahren, wo er dann an seinen Teampartner, den Langläufer übergab. Dieser musste anschließend die ca. 500m lange Langlaufstrecke in klassischer oder Skatingtechnik absolvieren. Zwölf Mannschaften traten gegeneinander an und obwohl klar der Spaß an diesem schönem Wintertag im Vordergrund stand, entwickelten sich packende Duelle und es wurde um jede Sekunde und jedem Meter gekämpft. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer einen kleinen Sachpreis.

Die Sparte Ski bedankt sich bei allen Teilnehmern für die Teilnahme und wird die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder durchführen.

<< zum Zeitungsbericht des Bayerwald Boten PNP.plus (Abonnentenkennung erforderlich) >>